Spielen Sie auch bei schlechtem Wetter?

Ja.

Leichter Regen ist kein Problem, ebenso Kälte und Schnee. Nur bei Sturm, Windböen, extremem Starkregen oder anhaltendem Gewitter müssen Auftritte angepasst oder abgesagt werden. Aber auch bei ungünstigem Wetter hat sich bisher immer ein regenfreies Zeitfenster gefunden, um die Gäste zu verzaubern.

Ist das nicht gefährlich?

Jein. Wer mit dem Feuer spielt, kann sich wehtun.
Daher werden bei jedem Auftritt besondere Vorsichtsmaßnahmen getroffen:

Spucken Sie auch Feuer?

Nein.

Das Risiko beim Feuerspucken ist nicht vergleichbar mit dem beim "normalen" Feuerspiel. Lassen Sie sich von anderen, ungefährlichen Effekten verzaubern, die mindestens genauso beeindruckend sind.

Wie lange dauert eine Show?

Die meisten Choreografien dauern ca. eine Viertel Stunde. Zusätzlich müssen jeweils mindestens zwei Stunden für den Auf- und Abbau eingeplant werden. Längere Shows sind mit entsprechendem Mehraufwand realisierbar.

Brauchen Sie eine Bühne? Wie viel Platz brauchen Sie?

Eine fertige Bühne wird nicht benötigt. Sämtliche Bühnentechnik wird von uns gestellt, um aus einer einfachen Fläche eine Bühne zu machen. Sie müssen sich um nichts kümmern: Wir kommen, bauen auf und bezaubern Sie.
Voraussetzung ist lediglich ein Stromanschluss (außer für Walk-Acts; diese brauchen keinen Strom!). Ausreichend Verlängerungskabel sind seitens Kungfire vorhanden. Die benötigte Fläche variiert je nach Show.

Als Richtwert gilt:

Gibt es Shows auch in geschlossenen Räumen?

Ja! Nicht nur mit Feuer.

Shows mit LED, Schwarzlicht etc. sind mindestens ebenso beeindruckend! Besonders der Tanz mit dem Hula Hoop begeistert ohne Feuer umso mehr und ist auch in für Feuer nicht optimaler Umgebung realisierbar.

 :
 :
 :